Mit Auto, Bus und Bahn in die Berge

Mit der Bahn, dem Bus oder dem eigenen Auto in die Berge

Mit der Bahn, dem Bus oder dem eigenen Auto in die Berge

Anreise mit der Bahn:

Mit der Bayerischen Oberlandbahn (BOB) gelangt man von München aus zu den Bergen am Tegernsee, Schliersee (mit Busverbindung zum Spitzingsee), Bayrischzell und Bad Tölz mit Lenggries.
Bayerische Oberlandbahn (BOB)

Die Wanderungen rund um Garmisch-Partenkirchen und Mittenwald sowie nach Kufstein sind mit der DB zu erreichen. Bei der Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn unter www.bahn.de können jetzt auch Alpenvereinshütten als Zielpunkt angegeben werden.
Deutschen Bahn Bayern

Für Kurztouren nach Herrsching am Ammersee und natürlich nach München selbst gelangt man mit der S-Bahn.
S-Bahn München.


Busverbindungen:

Die Busse der RVO bringen Euch unter anderem zum Herzogstand oder in die Eng im Karwendel.
RVO-Bus

Informationen zum Busverkehr am Gardasee auf italienisch gibt es bei Trentino Trasporti.
Trentino Trasporti

Anreise mit dem Auto:

Nach Österreich:
Informationen zu den Autobahnenen in Österreich, mit Hinweisen zur Maut (das „Pickerl“), zur aktuellen Straßensituation und zur österreichischen Brennerautobahn bei der Asfinag:
Asfinag

Zum Gardasee:
Die italienische Brennerautobahn A22 hat eine deutschsprachige Website:
www.autobrennero.it

1 Kommentar Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Mit der Bahn in die Berge | ÖPNV-WandernÖPNV-Wandern

Schreibe einen Kommentar