Best of Skimountaineering Film Tour

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on Pinterest

Filmtour: Best of Skimountaineering

Langsam wird es kalt, die ersten Ski-Openings werden gefeiert, die Saison der Weltcuprennen hat begonnen, kurz: Der Winter kommt. Und damit passt diese Filmtour, die durch sechs Länder, darunter Deutschland, Österreich und die Schweiz, führt, genau in die Zeit. Denn es geht ausschließlich um Skifilme. Im Mittelpunkt stehen Skibergsteigen und Skitourengehen.

Best Of Skimountaineering Film Tour

Best Of Skimountaineering Film Tour

Präsentiert wird die “Best of Skimountaineering” Tour von Dynafit und Primaloft. Dynafit versteht sich als führende Marke im Skitourensport, Primaloft ist ein Hersteller von Isolationsmaterialien. Diese zwei Partner haben vier Filme aus dem Bereich Skibergsteigen und Skitourengehen zu dieser Filmtour vereint.

Im Film Birth of a Legend des Franzosen Sébastian Montaz-Rosset wird die Spanierin Mireia Miró vorgestellt. Sie ist sowohl im Winter als auch im Sommer in ihren Disziplinen, dem Skitouren-Rennsort und dem Trailrunning, in der Weltspitze.

Ein Skibergsteiger-Team ist vier Wochen lang in den Anden unterwegs, darunter mit Basti Haag und Thomas Steiner zwei Dynafit-Athleten. Ihre Aufstiege und Ski-Abfahrten werden in atemberaubenden Bildern im Film Los Andes gezeigt.

Basti Haag ist auch in einem zweiten Film einer der Hauptdarsteller. Dazu Benedikt Böhm, der nicht nur Geschäftsführer von Dynafit ist, sondern auch Skitouren-Speedbergsteiger. Sein Fotovortag auf der Gindelalm im Rahmen des Gore-Tex Blogger Summit war schon sehr beeindruckend, der Film Broad Peak dürfte es noch einmal deutlich toppen. Der Film basiert auf Filmmaterial und Expeditionsberichten aus mehreren Jahren und dokumentiert die Besteigungen der beiden im Karakorum in Pakistan.

Der Film X4 zeigt eine sehr verrückte Geschichte. Was machen Skifahrer im Sommer? Sie besteigen in vier Tagen vier Gipfel in vier Ländern. Nacheinander werden Zugspitze, Similaun, Ortler und Piz Palü bestiegen. Die Etappen dazwischen werden “by fair means” zurückgelegt, zu Fuß, per Rad oder auf Skiern.

Als Einstimmung hier schon mal der Trailer (zumindest für die Leser außerhalb Deutschlands, da das Video möööglicherweise Musik enthält, für die die GEMA keine Rechte einräumt. Vielen Dank auch.):

Die Tourdaten 2011:
20.10. Aschau i.Chiemgau (D)
22.10. Bad Reichenhall (D)
27.10. Garmisch-Partenkirchen (D)
28.10. Pfronten i. Allgäu (D)
29.10. Bad Tölz (D)
02.11. Liezen (A)
03.11. München (D)
04.11. Schwaz (A)
07.11. Pinzolo (I)
08.11. Borgo San Dalmazzo (I)
10.11. Zürich (CH)
11.11. Bern (CH)
16.11. Barcelona (E)
17.11. Grenoble (F)
18.11. Lausanne (CH)
23.11. Rosenheim (D)
24.11. Salzburg (A)

Weitere Infos zur Best of Skimountaineering Film Tour findet Ihr auf der Homepage von Dynafit.

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on Pinterest

Hast Du auch diese Artikel schon gelesen?

Hinterlasse eine Antwort


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>