Bergwetter Bayern

Das Bergwetter für Bayern

Die erste Anlaufstelle für die Bergwetter-Vorhersage in Bayern sollte die Seite des Deutschen Alpenvereins sein, die Bergwettervorhersage des Deutschen Alpenvereins DAV. Der Wetterbericht bietet das Alpenwetter für den gesamten Alpenraum und wird von der ZAMG-Innsbruck erstellt, die auch den Bergwetter-Bericht für den OEAV erstellt.

An diesem Tag war der Himmel der Bayern nicht weiß-blau, sondern nur blau: Der Himmel über dem Wallberg

An diesem Tag war der Himmel der Bayern nicht weiß-blau, sondern nur blau: Der Himmel über dem Wallberg

Jeweils für die Westalpen und die Ostalpen wird eine Vorhersage für den nächsten Tag sowie die weiteren Aussichten erstellt. Wichtig: Auch die zu erwartenden Temperaturen in 2000 und 3000 Metern Höhe werden angegeben.

Der Bayerische Rundfunk bietet ebenfalls einen Bergwetterbericht an. Ein Querschnitt durch die Alpen stellt die wichtigsten Daten grafisch dar. Dazu gibt es eine kurze Vorhersage als Text. Dazu kommen Wetterberichte für Österreich und Südtirol.

Der Lawinenwarndienst Bayern bietet in den lawinengefährdeten Monaten einen detaillierten Bericht zur Lawinenlage. Hier die aktuelle Kurzübersicht. Per Klick auf das Banner kommt man auf die ausführliche Vorhersage:

Zum Lawinenlagebericht Bayern

ALL: Allgäuer Alpen AMM: Ammergauer Alpen WFK: Werdenfelser Alpen BVA: Bayerische Voralpen CHG: Chiemgauer Alpen BGD: Berchtesgadener Alpen Zum Lawinenlagebericht Bayern

Die meteomedia Unwetterzentrale für das südliche Bayern zeigt per Karte und Text Wetterwarnungen an. Über die Karte kann man die Warnungen für einzelne Landkreise aufrufen.

Bergwetter und weitere Wetterinformationen für die bayerischen Alpen:

Bergwettervorhersage des Deutschen Alpenvereins
Bergwetterbericht des Bayerischen Rundfunks
Lawinenwarndienst Bayern
meteomedia Unwetterzentrale (südliches Bayern)

Weitere Wetterinfos:

Bergwetter Tirol
Bergwetter Gardasee und Trentino

Schreibe einen Kommentar