Jon Krakauer: In eisige Höhen – Das Drama am Mount Everest

Das Buch „In eisige Höhen“ von Jon Krakauer ist ein Klassiker der Bergliteratur. Jon Krakauer soll einen Artikel über die Auswüchse des kommerzielles Everest-Tourismus schreiben, gerät aber in die größte Bergsteiger Katastrophe am Everest, bei der mehrere Bergsteiger sterben. Ein fesselndes, sehr gut geschriebenes Buch, das ich jedem Leser von Bergbüchern empfehlen kann.
Weiterlesen

Nanga Parbat – Das Drama 1970 und die Kontroverse

Nur wenige Monate nach dem Start des Films „Nanga Parbat“ von Joseph Vilsmaier und des Begleitbuchs sowie der Neuauflage von „Die rote Rakete am Nanga Parbat“ von Reinhold Messner gibt es ein weiteres Buch, das sich mit der Tragödie der Messner-Brüder im Jahr 1970 befasst: „Nanga Parbat. Das Drama 1970 und die Kontroverse: Wie die Messner-Tragödie zum größten Streitfall der Alpingeschichte wurde“ von Jochen Hemmleb, erschienen im Tyrolia Verlag. Jochen Hemmleb greift die Fragen auf, die seit mittlerweile 40 Jahren die Bergsteigerwelt beschäftigen und spalten, und sucht in Archiven, Büchern und mit Hilfe von Interviews nach den Antworten.
Weiterlesen