Wanderbuch Wilder Kaiser

Buch: Wanderbuch Wilder Kaiser, von Hans Fischlmaier

Ein neuer Wanderführer mit insgesamt 68 Wanderungen ist das “Wanderbuch Wilder Kaiser” aus dem Tyrolia Verlag. Der Titel des Buches stapelt dabei etwas tief, denn die Wanderungen finden in und um das gesamte Kaisergebirge statt. Zusätzlich zu den Wanderungen gibt es ergänzende Hinweise zu den Startorten der Wanderungen, Hütten und besonderen Plätzen im Kaisergebirge.

Das Wanderbuch Wilder Kaiser von Hans Fischlmaier

Das Wanderbuch Wilder Kaiser von Hans Fischlmaier

Zu Beginn des Buches wird erst einmal das Kaisergebirge selbst vorgestellt. Seine Entstehung und Geologie, Flora und Fauna sowie Informationen zu den historischen Spuren der menschlichen Besiedlung stellen den Einstieg ins Buch dar. Dazu werden die Gipfel der beiden Gebirgskämme Zahmer Kaiser und Wilder Kaiser aufgelistet. Viele davon werden im Verlauf des Buches zu Gipfelzielen oder im Zuge einer längeren Wandertour überschritten.

Der Hauptteil des Buches, die Beschreibungen der 68 Wanderungen, ist in neun Kapitel aufgeteilt. Grundlage der Kapiteleinteilung ist der jeweilige Talort der Wanderung. Beginnend bei Kufstein, der größten Stadt im Kaisergebiet, geht es im Uhrzeigersinn weiter. Die weiteren Talorte neben Kufstein sind Ebbs, Walchsee, Schwendt, Kirchdorf, St. Johann, Going, Ellmau und Scheffau. Vor den Beschreibungen der Wandertouren werden die jeweiligen Talorte in einem Artikel vorgestellt.

Die Wanderungen decken dabei alle Schwierigkeitsgrade ab: Von der leichten Uferwanderung am Inn bis hin zu Überschreitungen im Wilden Kaiser mit Passagen am Klettersteig ist alles vertreten. Wie man es von den Wegweisern an den Wanderwegen kennt, werden die Touren mit blauen, roten oder schwarzen Punkten gekennzeichnet.

Die Dauer der Wanderungen reicht von etwas über einer Stunde bis hin zu Mehrtageswanderungen. Die Mehrzahl aller Touren liegt aber in der typischen Tageswanderungslänge zwischen zwei und sechs Stunden.

Zu einigen der sehr bekannten Tourenziele werden Routen vorgestellt, die nicht dem typischen Zustieg entsprechen. So werden die Vorderkaiserfeldenhütte und die Ritzau-Alm nicht auf dem bekannten Weg durch das Kaisertal begangen, sondern auf zwei verschiedenen Wegen vom Talort Ebbs aus.

Das Buch hat mir sehr gut gefallen, so dass ich es gut empfehlen kann. Die Touren, die ich schon kannte, konnte ich anhand der der Beschreibungen gut nachvollziehen. Die Beschreibungen und die Kurzinformationen geben gute Informationen über die Anforderungen der Wanderung. Die vertiefenden Zusatzinformationen zu den Orten und Hütten geben einen Einblick, der über die reine Wanderbeschreibung hnausreicht. Man merkt, dass der Autor, Hans Fischlmaier, Obmann der Alpenvereinssektion Kufstein, das Kaisergebirge wirklich in- und auswendig kennt.

Hans Fischlmaier
Wanderbuch Wilder Kaiser
256 Seiten
18,4 x 11,6 x 1,4 cm
Tyrolia-Verlag
ISBN: 978-3-7022-3121-7
17,95 €

Hast Du auch diese Artikel schon gelesen?

Schreibe einen Kommentar