Wandern mit Hund

Unsere Bergwanderungen mit Hund

Mit einem Hund in die Berge? Ja, warum denn nicht? Die meisten Hunde sind ausdauernde Läufer, sie sind geschickt auf schmalen Wegen und haben meist ein gutes Gespür dafür, wo sie gut und gefahrlos laufen können. Dass Hunde gerne draußen in der Natur sind, weiß jeder Hundebesitzer. Und für die Hundenase bieten sich in den Bergen völlig neue Gerüche und Eindrücke.

Wir haben bisher meist einfachere Touren in den bayerischen Alpen mit Hunden gemacht, sowohl im Sommer als auch im Winter. Sicher sind noch viele andere Wanderungen, die wir hier im Blog haben, auch für Hunde geeignet, aber auf dieser Seite führe ich nur Touren auf, bei denen tatsächlich ein Hund dabei war.

Wann gehen wir weiter? - Wandern mit Hund macht Spaß

Wann gehen wir weiter? – Wandern mit Hund macht Spaß

Alle Wanderungen mit Hunden hier haben Trinkgelegenheiten auf dem Weg. Meistens einen See oder einen Bach, aus denen die Hunde besonders gern trinken. Und meistens gibt es auch noch eine Hütte oder ein Gasthaus, da können dann der Hund und seine zweibeinigen Begleiter auf der Wanderung wieder „auftanken“.

Wandern mit Hund in Bayern

Der Panoramablick vom Gratweg des Dürrnbachhorns auf die Berchtesgadener Alpen Dürrnbachhorn-Überschreitung von der Winklmoosalm - Die mittelschwere Wanderung auf das Dürrnbachhorn (1776 m) mit der Überschreitung des Gratwegs ist eine wahre Premiumwanderung in den Chiemgauer Alpen. Obwohl nur etwa 630 Höhenmeter zu überwinden sind, bietet…
Weiterlesen
Auf dem Gipfel der 1422 Meter hohen Rampoldplatte Wanderung von Brannenburg auf die Rampoldplatte - Die Rampoldplatte ist einer der Berge, die man schon zigfach im Vorbeifahren gesehen, aber nie bewusst wahrgenommen hat. Ihr Schicksal ist, dass sie dem Wendelstein vorgelagert ist und von diesem…
Weiterlesen
Panormamberg über den Leitzachtal: Der 1187 Meter hohe Schwarzenberg Wanderung auf den Schwarzenberg – Panorama und Gipfelbier - Eine kleine und leichte Wanderung mit nur 400 Höhenmetern im Leitzach-Tal, nicht weit vom Schliersee: Von Hundham aus wandern wir in gut einer Stunde auf den nur 1187 Meter hohen…
Weiterlesen
Ungefähr am höchsten Punkt der Wanderung: Jetzt geht es bergab über die Almwiesen am Breitenberg Von Rottau zu den Almen am Breitenberg - Eine leichte und über weite Strecken schattige Wanderung mit gerade einmal 450 Höhenmetern. Das ist doch genau die richtige Tour für den Beginn der Wandersaison, eine richtige Eingehtour. Ein Gipfelkreuz…
Weiterlesen
Im Nebel wirkt die Szenerie besonders bizarr und gespenstisch Von Gfäll zum Waldschmidthaus und auf den Rachel - Die leichte Wanderung auf den Großen Rachel, den höchsten Berg im Nationalpark Bayerischer Wald, führt in eine Berglandschaft, die wohl kaum jemanden unbeeindruckt lässt. Auf der weiten Ebene unterhalb des…
Weiterlesen
Sie nannten es Winterwanderung: Auf der Wiese am Dandlberg in den Sonnenuntergang schauen Kurze Wanderung auf den Dandlberg und zur Dandlberg-Alm - Eine leichte und kurze Wanderung im Samerberg-Gebiet. Von Roßholzen wandern wir in 30 Minuten zur Danlberg-Alm und in weitren 30 Minuten auf den 910 Meter hohen Dandlberg. Auch wenn der…
Weiterlesen
Noch eine weite Kurve, dann haben wir die Astenhöfe erreicht Winterwanderung auf den Petersberg und zur Hohen Asten - Eine leichte Winterwanderung führt von Flintsbach im Inntal an der Burgruine Falkenstein vorbei zum Petersberg und den Hohen Asten. Insgesamt 625 Höhenmeter, Auf dem Weg kommen wir zu Wallfahrtskirche St.…
Weiterlesen
Gehen wir erst zum Gipfel oder gleich zur Stoißer Alm? Winterwanderung auf den Teisenberg zur Stoißeralm - Eine eher leichte, nicht überlaufene Winterwanderung im Rupertwinkel führt den Teisenberg hinauf zur Stoißer Alm. Nur knappe 600 Höhenmeter sind es im schattigen Aufstieg zur Sonnenseite des Teisenbergs an der…
Weiterlesen
Eine markante Felswand im Aufstieg zum Wildbarren Wildbarren und Bichlersee – Wanderung über dem Inntal - Der Wildbarren kommt meist nicht an erster Stelle, wenn man eine Wanderung in den Inntalbergen sucht. Das mag daran liegen, dass man auf der Wanderung an keinem Gasthaus und keiner…
Weiterlesen
Zum Latschenkopf – die große Höhenwanderung am Brauneck - Die große Höhenwanderung am Brauneck bei Lenggries. Mittelschwere Wanderung mit drei bis vier Stunden Gehzeit zum Latschenkopf und zum vorderen Kirchstein. Mit der Seilbahn geht es auf den Berg, dann…
Weiterlesen
Die Erzherzog-Johann-Klause, im Hintergrund sehen wir aufs Sonnwendjoch Wanderung von der Valepp zur Erzherzog-Johann-Klause - Eine Wanderung, die nur wenige Höhenmeter hat, aber weder mit einem Gipfel noch mit Fernsicht aufwarten kann und auch keine Einkehr bietet, das klingt zunächst nicht besonders verlockend. Aber die…
Weiterlesen
Der Blick aus dem Grafenloch über das Inntal auf das Kaisergebirge Wanderung vom Luegsteinsee zum Grafenloch - Vom Luegsteinsee in Oberaudorf im Inntal ist es nur eine kurze Wanderung zum Grafenloch, einer Höhle, die spektakulär in einer senkrechten Felswand liegt. Der Weg ist überwiegend sehr leicht, nur…
Weiterlesen
Am Berggasthof Duftbräu Wanderung vom Duftbräu zu den Daffnerwaldalmen - Diese kurze, schöne und leichte Wanderung am Samerberg führt vom Duftbräu oder dem nahe gelegenen Wanderparkplatz Schweibern zu den Daffnerwaldalmen am Heuberg. Der Weg führt abwechslungsreich am Bach mit Wasserfällen…
Weiterlesen
Das Ziel der kurzen Familienwanderung: Der Siglhof über Bayrischzell Familienwanderung von Bayrischzell zum Siglhof - Nur eine Dreiviertelstunde lang dauert der Aufstieg zum Siglhof, wo schon der Kaiserschmarrn lockt. Auf dem Weg gibt es strahlend grüne Gumpen am Wasserfall, eine wilde Baum-Brücke, Waldwege und den…
Weiterlesen
Bergblick zum Hochfelln vom Wiesenweg aus, auch wenn es etwas dunstig ist Wanderung auf dem Großen Kultur-Rundwanderweg von Bergen über Adelholzen - Die leichte Frühlingswanderung auf dem Großen Kulturwanderweg führt von Bergen im Chiemgau über Voralpenhügel nach Bad Adelholzen und über mehrere kleine Weiler zurück nach Bergen. Auf dem Weg liegen mehrere…
Weiterlesen
Der kleine Tüttensee im Cheimgau ist ganz von Wald umgeben Der Tüttensee im Chiemgau – kleiner See mit großem Geheimnis - Ein kleiner Moorsee, von Wald umgeben, mit einem Seebad und einer Gastwirtschaft mit Terrasse direkt am Wasser. Viel mehr braucht's nicht für einen lauen Sommerabend. Oder auch für einen Frühlingstag,…
Weiterlesen
Auf den letzten Metern zum Brünnsteinhaus Winterwanderung von Mühlau zum Brünnsteinhaus - Von Mühlau zwischen Oberaudorf und Kiefersfelden führt eine leichte Winterwanderung nach zweieinhalb Stunden Aufstieg zum Brünnsteinhaus, das am Gipfelfels des Brünnsteins zu kleben scheint. Von hier aus hat man dann…
Weiterlesen
Aufstieg zur Karspitze auf dem breiten Fahrweg Winterwanderung von Sachrang auf die Karspitze - Da schon etwas Schnee liegt, sollte der Gipfel nicht zu hoch sein, aber trotzdem eine schöne Aussicht bieten. Eine Hütte auf dem Weg wäre auch nett und insgesamt sollte die…
Weiterlesen
Hollerbusch und Alpenblick Von Bad Wiessee auf die Holzeralm - Eine kurze und leichte Wadnerung führt von Bad Wiessee in das Breitenbachtal und durch den Bergwald hoch zur unbewirtschafteten Holzeralm. Eine Tour mit zielmlcih genau 400 Höhenmetern, die passend für…
Weiterlesen
Das Bodenschneidhaus mit dem Gipfel der Bodenschneid im Hintergrund Von Neuhaus zum Bodenschneidhaus - Eine kurze Wanderung ohne Schwierigkeiten mit etwa 500 Höhenmetern führt von Neuhaus am Spitzingsee hinauf zum Bodenschneidhaus. Die Alpenvereinshütte liegt auf einer weiten Almfläche, unterhalb von Rinnerspitz und Bodenschneid. Diese…
Weiterlesen
Das Gipfelkreuz des Teufelsstättkopfs Wanderung zum Pürschlinghaus und auf den Teufelsstättkopf - Eine schöne Klamm, eine leicht ausgesetzte Gratwanderung, ein wenig Felsklettern, grandiose Aussicht und dazu eine schöne Hütte, das bietet die Tour auf den Teufelsstättkopf und zum Pürschlinghaus in den Ammergauer…
Weiterlesen
Da ist er, der felsige Friedenrath-Gipfel. Und da steht auch das Gipfelkreuz Auf unmarkierten Wegen auf den Friedenrath - Ein markanter Felsgipfel mit einem weithin sichtbaren Gipfelkreuz und großartiger Aussicht auf den Chiemsee. Den Friedenrath sieht man sogar von der Autobahn aus, eine Seilbahn verkürzt den Aufstieg, mehrere Almen…
Weiterlesen
DIe Zukunft in unserer Hand Klimawandel vor der Haustür – durch das Parsdorfer Hart - Die Veränderungen durch den Klimawandel in der eigenen Umgebung sehen und gleichzeitig erfahren, wie der Wald auf die kommenden Veränderungen vorbereitet wird und welche Bedeutung er hat. Das zeigt der…
Weiterlesen
Der Watzmann direkt gegenüber – hervorragende Aussicht von der Kneifelspitze Von Maria Gern auf die Kneifelspitze – Panormablick über Berchtesgaden - Ein kleiner Berg mit einem beeindruckenden Panorama: Auf der Wanderung von Maria Gern auf die Kneifelspitze liegen einem Berchtesgaden und die Berchtesgadener Alpen zu Füssen. Vom Hohen Göll über das…
Weiterlesen
Die Almhütte an der Schlegelmulde Kleine Winterwanderung auf dem Predigtstuhl - In den Talgemeinden im Berchtesgadener Land ist schon Frühling, doch die Berge sind noch tief verschneit. Mit der historischen Predigtstuhlbahn fahren wir in wenigen Minuten von Bad Reichenhall auf den…
Weiterlesen
Von Bad Feilnbach auf die Farrenpoint - Ein frühes Osterwochenende, auf den höheren Bergen liegt noch viel Schnee. So langsam soll die Wandersaison beginnen, ein paar Höhenmeter dürfen es schon sein, aber durch tiefen Schnee stapfen mag…
Weiterlesen
Am Gipfelkreuz des Fellhorn, mit Blick auf den Watzmann und die Loferer Steinberge Wanderung vom Seegatterl zum Straubinger Haus und auf das Fellhorn - Der Aufstieg in Bayern, der Genuss in Tirol, so ist das bei dieser Wanderung vom Seegatterl bei Reit im Winkl hinauf auf das Fellhorn. Der Großteil des Weges liegt in…
Weiterlesen
Die Wildalm. Mikki kann es kaum erwarten, in die Hütte zu kommen Winterwanderung von der Winklmoosalm zur Wildalm - Bei Schneeregen im Tal hat es uns hinauf auf die als Schneeloch bekannte Winkmoosalm oberhalb von Reit im Winkl gezogen. Das Ziel unserer Winterwanderung durch den schneebedeckten Wald ist die…
Weiterlesen
Reichlich Auswahl. Wanderwegweiser am Parkplatz bei Marquartstein Winterwanderung von Marquartstein zur Schnappenkirche - Eine kleine, feine Winterwanderung führt von Marquartstein zur Schnappenkirche. Am Ende sind es dann doch etwa 500 Höhenmeter, die wir bei idealen Schneeverhältnissen zur kleinen Kirche aufsteigen. Oben erwartet uns…
Weiterlesen
In der Schleifmühlenklamm kann man auch im Bach stehen, sogar direkt oberhalb vom Wasserfall Durch die Schleifmühlenklamm bei Unterammergau - Klammwanderung: Schleifmühlenklamm bei Unterammergau Eine schöne und naturbelassene Klamm bei Unterammergau, ideal für Kinder und sogar der Hund hat fast durchgehend Spaß gehabt. In der Schleifmühlenklamm gibt es Natur, ein…
Weiterlesen
Zum ersten Mal Bergblick. Und einen Zipfel vom Sylvenstein sehen wir auch Wanderung vom Achenpass auf die Hochalm - Eine schöne, recht einsame Wanderung südlich vom Tegernsee, die fast ausschließlich über schmale Bergpfade verläuft. Technisch ist sie dennoch eher einfach.
Weiterlesen
Blick zurück zu den Daffnerwaldalmen Wanderung von Samerberg auf den Heuberg - EIne eher leichte Wanderung von Samerberg auf den Heuberg, sehr gut geeignet als Herbstwanderung. Mit Einkehr auf den Daffnerwaldalm und großartigem Alpenpanorama auf dem Heuberg-Gipfel.
Weiterlesen
Zur Eiskapelle am Königssee - Eine kurze und leichte Winterwanderung von St. Bartholomä am Königssee zur Eiskapelle, unterhalb der legendären Watzmann-Ostwand.
Weiterlesen
Ein Ausblich auf den Herzogstand Winterwanderung auf den Jochberg - Auf unserer Wanderung auf den Jochberg im März wandern wir durch Schnee und sonnen uns an den Grashängen des Jochbergs. Ist das noch Winter oder schon Frühling? Eine Bergtour in…
Weiterlesen
Auf dem Wanderweg in Richtung Schwarzentennalm Winterwanderung von der Winterstube zur Schwarzentennalm - Winterwanderung: Parkplatz Winterstube - Schwarzentennalm und zurück Eine kurze und leichte Winterwanderung, die sich für einen Nachmittagsausflug eignet. Ganz in der Nähe von Kreuth am Tegernsee besuchen wir die Schwarzentennalm.…
Weiterlesen
Die Kapelle wenige Meter neben dem Gipfel. Sie enthält das Gipfelbuch Wanderung zum Hochgernhaus und auf den Hochgern - Wanderung: Marquartstein - Agersgschwendt-Alm - Moaralm - Enzianhütte - Hochgernhaus - Gipfel Hochgern Für eine der ersten Wanderungen der Saison ist die Tour auf den Hochgern schon recht anspruchsvoll. Technisch…
Weiterlesen
Am Ufer des Kautsees Die Eiszeitseen der Eggstätt Hemdorfer Seenplatte - Diesmal lassen wir es etwas ruhiger angehen, Höhenmeter sind bei dieser eher gemütlichen Wanderung auch kaum zu überwinden. Dafür gibt es eine Menge größerer und kleinerer Seen, die ein großes…
Weiterlesen
Der Blick von der Hochries auf den Chiemsee Winterwanderung auf die Hochries - Eine Winterwanderung auf die Hochries. Das Tal war noch komplett schneefrei, aber auf dem Aufstiegsweg nahm die Schneemenge dann immer weiter zu. Am Ziel, dem Gipfel der Hochries, locken dann…
Weiterlesen
Der Ausblick vom Forsthaus Ilkahöhe über den Starnberger See auf die Alpen Wanderung auf die Ilkahöhe und zum Deixlfurter See - Eine schöne Wanderung, je nach gewähltem Weg auch nur ein Spaziergang. Ohne große Anstrengung gelangt man zu einem schönen Aussichtspunkt über dem Starnberger See mit tollem Blick über den See…
Weiterlesen
Am unteren Josefsthaler Wasserfall Wanderung zu den Josefsthaler Wasserfällen am Schliersee - Zwischen dem Schliersee und dem Spitzingsee liegen die Josefsthaler Wasserfälle, die wir auf einer kurzen, nur einstündigen Rundwanderung besuchen. Diese Wanderung ist ideal auch für kleiner Kinder geeignet.
Weiterlesen
Tolle Ausblicke auf dem Winterwanderweg über die Hemmersuppenalm bei Reit im Winkl Premium-Winterwanderung auf der Hemmersuppenalm in Reit im Winkl - Eine schöne, leichte Winterwanderung mit zünftiger Einkehr und schönem Panoramablick verspricht diese Wanderung oberhalb von Reit im Winkl. Auf dem ersten Premium-Winterwanderweg rund um die Hemmersuppenalm kann man sehr leicht…
Weiterlesen
Da geht's heute hin: Das Rotwandhaus, zu dem wir vom Spitzingsee aus wandern Über den Pfanngraben zum Rotwandhaus - Diese besonders schöne Wanderung mit sehr schöner Aussicht führt vom Spitzingsee zum Rotwandhaus und zur Rotwand. Wir gehen über den Pfanngraben und die Kümpflalm. Dieser Weg dauert länger als die…
Weiterlesen
Hundespaß im Schnee

Hundespaß im Schnee

Wandern mit Hund in Tirol

Schon kurz nach dem Beginn der Wolfsklamm überqueren wir die Schlucht zweimal über Holzbrücken Die Wolfsklamm bei Stans und das Kloster St. Georgenberg - Die schönste Klamm in Tirol soll sie sein, die Wolfsklamm bei Stans. Direkt beim Ort beginnt die Klamm und führt fast hinauf bis zum Kloster St. Georgenberg, dem ältesten Wallfahrtsort…
Weiterlesen
Kufstein und der Pendling im Abendlicht Winterwanderung Kaisertalrunde zur Ritzau-Alm - Eine leichte Winterwanderung auf breiten Wegen führt durch das Kaisertal. Wobei man sich vom Namen "Kaisertal" nicht verwirren lassen sollte, denn es geht immerhin gute 600 Meter bergauf. Dafür gibt…
Weiterlesen
Beim Steg am Taubensee-Ufer Kurze Rundwanderung zum Taubensee und zur Taubenseehütte - Eine leichte Wanderung führt von Kössen im Kaiserwinkl zum Taubensee und zur Taubenseehütte. Von dort haben wir einen großartigen Ausblick auf Kössen und das Kaisergebirge und bis zu den Leoganger…
Weiterlesen
Vom Schiff aus sehen wir die Gaisalm, zu der wir später wandern Wanderung von Pertisau zur Gaisalm und nach Achenkirch - Eine Fahrt mit dem Schiff über den größten See Tirols, eine Wanderung, die wenige Höhenmeter, aber spektakuläre Ausblicke bietet und die Einkehr auf einer Alm mit eigener Anlegestelle. Das bietet…
Weiterlesen
Der Blick auf die Erfurter Hütte und den Airrofan Kurze Wanderung auf den Gschöllkopf im Rofan - Da steht er: Von der Bergstation der Rofan-Seilbahn und von der Erfurter Hütte lässt sich fast das gesamte Rofan-Gebirge überblicken. Links die Dalfazer Wände, rechts die Haidachstellwand. Im Hintergrund stehen…
Weiterlesen
An der Seebenalm Wanderung zum Seebensee und zur Coburger Hütte - Der leichteste Aufstieg zur Coburger Hütte, die hinter der Zugspitze in der Tiroler Zugspitzarena liegt. Von der Bergstation der Ehrwalder Almbahn führt der einfache Weg über die Seebenalm zum traumhaft…
Weiterlesen
Auf dem Klammweg Auf den Spuren des Drachen durch die Kundler Klamm - Die Kundler Klamm, die das Tiroler Inntal mit der Wildschönau verbindet ist eine echte Einsteigerklamm. Wer Klammwanderungen mit engen Schluchten, in die kaum Licht fällt, abenteuerlich aus dem Fels gehauenen…
Weiterlesen
Herbstlich gefärbte Bäume an den Engalmen Wanderung zur Binsalm und auf dem Panoramaweg in die Eng - Einer der schönsten Plätze im Karwendel ist sicher der große Ahornboden. Von hier aus wandern wir zur Binsalm und über den Panoramaweg zurück zu den Engalmen. An der Drijaggenalm, dem…
Weiterlesen
Wanderung auf die Falkenhütte im Karwendel - Eine sehr schöne Wanderung im Karwendel: Von der Eng auf die Falkenhütte, direkt unterhalb der Lalidererwände.
Weiterlesen
Blick vom Wanderweg auf den großen Ahornboden Vom großen Ahornboden auf die Binsalm - Wanderung: Großer Ahornboden - Alpengasthof Eng - Engalmen - Binsalm und zurück Der große Ahornboden im Karwendel ist auch im Sommer ein wunderbares Ausflugsziel, im Herbst, wenn die Bäume bunt…
Weiterlesen

Wandern mit Hund am Gardasee

Eine kleine Wanderung durch die Marocche di Dro, nördlich von Arco Durch die Steinwüste der Marocche di Dro - Eine leichte Wanderung auf abwechslungsreichem Untergrund führt durch die "Marocche di Dro", ein riesiges Bergsturzgebiet im Sarcatal, nördlich des Gardasees. Höhenmeter gibt es nur wenige auf dieser Wanderung, Schatten nur…
Weiterlesen
Die Bottega in Campo Das verlassene Dorf Campo am Gardasee - Ein Besuch im fast verlassenen Dorf Campo, das an den Hängen des Monte Baldo über Brenzone am Gardasee liegt. Eine kleine, stille Wanderung durch die Olivenhaine oberhalb des Sees führt…
Weiterlesen
Die Wallfahrtskirche Madonna della Corona Die Felsenkirche Madonna della Corona - Hoch über dem Etschtal steht die Wallfahrtskirche Madonna della Corona spektakulär in einer über 500 Meter hohen Felswand über dem Etschtal. Erreichen kann man die Kirche leicht vom oberhalb gelegenen…
Weiterlesen
Auf dem Dorfplatz wird das Konzert vorbereitet Das mittelalterliche Dorf Canale di Tenno und der Tennosee - Das mittelalterliche Dorf Canale di Tenno oberhalb des Gardasees dämmerte verlassen vor sich hin, bevor es in den sechziger Jahren neu belebt wurde. Künstler richteten in den Häusern Ateliers ein…
Weiterlesen
Die Rocca di Garda, der markante Berg am südlichen Ende von Garda Wanderung auf die Rocca di Garda - Eine kurze Wanderung führt vom Zentrum des Ortes Garda auf die markante Rocca di Garda, einem hervorragenden Aussichtsfelsen. Mit 291 Metern Höhe sind es ziemlich genau 200 Höhenmeter, bis man…
Weiterlesen

Wandern mit Hund auf Korsika

Von Corte zu den Gumpen im Tavignanotal Wanderung zu den Gumpen im Tavignanotal - Eine schöne, eher leichte, Wanderung von Corte, der alten Inselhauptstadt Korsikas, durch das autofreie Tavignanotal zu den Gumpen im hinteren Teil des Tals.
Weiterlesen
Smaragdgrünes Wasser: Die Gumpen der Cascades de Purcaraccia Wanderung zu den Gumpen von Purcaraccia - Korsika ist für seine vielen Badegumpen berühmt und die allerschönsten sollen bei den Cascades de Purcaraccia zu finden sein. Das wollten wir uns natürlich nicht entgehen lassen. Es ist wahr,…
Weiterlesen
Auch ein Stein kann ein Kissen sein. Ausruhen nach der Wanderung

Auch ein Stein kann ein Kissen sein. Ausruhen nach der Wanderung

Wandern mit Hund in England im Lake District

Eine Menge Landschaft und wenige Menschen erwartet den Wanderer in den Yorkshire Dales Durch die Yorkshire Dales von Settle nach Malham - Eine Wanderung durch die Yorkshire Dales, von Settle nach Malham. Auf dem Weg besuchen wir noch die Victoria Cave. Eine Wanderung durch eine weitgehend menschenleere Landschaft mit viel grün und…
Weiterlesen
Einfach nur Landschaft Wanderung über die Salzwiesen auf der Cartmel Halbinsel - Ganz im Süden von Cumbria in England wandern wir über die Halbinsel Cartmel. Der Großteil der Wanderung führt direkt an der Küste mit Wattenmeer und Salzwiesen entlang. Ein Stück des…
Weiterlesen
Statt Gipfelkreuz steht ein kleines Türmchen auf dem Scafell Pike Auf den höchsten Berg Englands: Wanderung von Great Langdale auf den Scafell Pike - Eine Wanderung auf den höchsten Berg Englands, den Scafell Pike. Wir haben uns für sie längste der klassischen Aufstiegsrouten entschieden und starten beim Old Dungeon Ghyll bei Great Langdale. Die…
Weiterlesen

Vorsicht bei Kühen auf der Weide

Vorsicht beim Wandern mit einem Hund ist geboten, sobald man auf andere Tiere trifft. Wenn Hunde auf Weidevieh, vor allem Kühe mit Jungtieren treffen, können gefährliche Situationen entstehen. Daher sollte man entsprechende Hinweisschilder ernst nehmen, seinen Hund anleinen und versuchen, Weidetieren so weit wie möglich auszuweichen.

Wenn diese jedoch mit einem Angriff drohen, sollte man den Hund sofort von der Leine nehmen. Weitere Informationen zum richtigen Umgang mit Kühen in den Bergen, nicht nur mit Hunden, findet Ihr auf den Seiten des Deutschen Alpenvereins und des Österreichischen Alpenvereins.

Mit dem Hund auf die Berghütte

Auf Berghütten sind Tagesausflügler mit Hunden in aller Regel willkommen, viele Hütten haben einen Trinknapf auf der Terrasse oder am Eingang stehen. Schwieriger ist es, mit einem Hund auf der Hütte zu übernachten. Hier sollte man sich bei der Tourenplanung auf jeden Fall auf der Homepage der Hütte informieren und ggf. auf der Hütte anrufen.

Auch sollte man immer Hundetüten dabei haben. Besonders auf Weiden muss man die Hinterlassenschaften seines Hundes immer aufsammeln und zum nächsten Mülleimer tragen. Auch wenn der in den Bergen weit weg sein kann …

Bücher zum Thema Wandern mit Hund

3 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Liebe Redaktionsmitglieder,

    der Hund einer Freundin von mir wandert sehr gerne und wird jetzt leider ein „Scheidungs“hund, da sie ihn nach der Trennung nicht mehr halten kann. Es handelt sich um einen 6 jahre alten Labrador-Dogge Mischling, sehr feinfühling, begeisterter Läufer und Wanderhund, für den wir nunmehr ein neues, liebevolles Zuhause suchen.
    Hätten Sie in Ihrem Forum eventuell eine Rubrik in der ich die Auschreibung veröffentlichen könnte?
    Oder wüssten Sie evtl sogar eine Interessentin?
    Für eine kurze Antwort vorab besten Dank.
    Schöne Grüße
    Aurelia Kaiser
    aurelia.kaiser@muenchen-mail.de

  2. Hallo Aurelia,
    eine Rubrik hierfür habe ich nicht, aber ich werde es noch einmal auf meiner Facebook-Seite posten. Wenn Sie Facebook nutzen, posten Sie doch auch einmal in der deutschsprachigen Facebook Gruppe „Alle Hundeliebhaber weltweit“ ( https://www.facebook.com/groups/358852224277097/ ). Diese Gruppe hat über 50.000 Mitglieder, vielleicht findet sich dort jemand, der helfen kann.
    Viele Grüße
    Uli

  3. Tolle Seite! Wir haben seit kurzem einen Hund und sind beide große Bergfans und waren und jetzt sehr unsicher mit was für touren wir beginnen können, sind hier aber fündig geworden und legen gleich mal die nächsten Wochen los :). Danke für Deine Mühe!

Schreibe einen Kommentar