Winterwanderungen in Bayern

Winterwanderungen in den Bayerischen Alpen

Winterwandern ist völlig anders als das Wandern zu anderen Jahreszeiten. Durch die kurzen Tage ist die länge der Touren eingeschränkt, durch den Schnee wandert man langsamer als auf normalem Untergrund und Wege können, je nach Lawinensituation, gefährlich werden. Aber oft ist das Wetter in den Bergen auch viel besser als im Tal. Dann steht man oben in strahlendem Sonnenschein und sieht auf die Wolkendecke hinab, die die Täler bedeckt.

Winterwandern in Bayern, hier auf der Hemmersuppenalm oberhalb von Reit im Winkl

Winterwandern in Bayern, hier auf der Hemmersuppenalm oberhalb von Reit im Winkl

Winterwanderungen in Bayern

Es gibt viel zu entdecken, unsere Liste von Winterwanderungen ist jedoch noch nicht allzu lang. Aber ein paar schöne Touren sind schon dabei, vielleicht dient ja die eine oder andere als Anregung für Eure Wanderung in den Schnee. Als sehr schneesicher gilt die Gegend um Reit im Winkl. Auf der Hemmersuppenalm, oberhalb des Ortes, gibt es auch den ersten Premium-Winterwanderweg Deutschlands. Der breite Weg wird gewalzt, so dass man auch als Winterwanderanfänger beste Wanderbedingungen vorfindet. Neben den Winterwanderungen in Bayern haben wir auch welche im unmittelbaren Grenzgebiet zu Tirol hinzugefügt.

Im Winter in die Klamm

Die meisten Klammwanderungen sind nur zwischen Frühjahr und Herbst möglich, im Winter sind viele Klammwege aus Sicherheitsgründen geschlossen. Eine Ausnahme stellt die Partnachklamm bei Garmisch-Partenkirchen dar. Sie ist fast das ganze Jahr über geöffnet. Im Winter kann man hier bizarre und teilweise haushohe Eiszapfen und Eiswände bestaunen.

Unsere Winterwanderungen:

Noch eine weite Kurve, dann haben wir die Astenhöfe erreicht Winterwanderung auf den Petersberg und zur Hohen Asten - Eine leichte Winterwanderung führt von Flintsbach im Inntal an der Burgruine Falkenstein vorbei zum Petersberg und den Hohen Asten. Insgesamt 625 Höhenmeter, Auf dem Weg kommen wir zu Wallfahrtskirche St.…
Weiterlesen
Gehen wir erst zum Gipfel oder gleich zur Stoißer Alm? Winterwanderung auf den Teisenberg zur Stoißeralm - Eine eher leichte, nicht überlaufene Winterwanderung im Rupertwinkel führt den Teisenberg hinauf zur Stoißer Alm. Nur knappe 600 Höhenmeter sind es im schattigen Aufstieg zur Sonnenseite des Teisenbergs an der…
Weiterlesen
Auf den letzten Metern zum Brünnsteinhaus Winterwanderung von Mühlau zum Brünnsteinhaus - Von Mühlau zwischen Oberaudorf und Kiefersfelden führt eine leichte Winterwanderung nach zweieinhalb Stunden Aufstieg zum Brünnsteinhaus, das am Gipfelfels des Brünnsteins zu kleben scheint. Von hier aus hat man dann…
Weiterlesen
Blick von einem Unterstand über den Eibsee mit Inseln auf den Wetterstein Winterwanderung um den Eibsee - Eine leichte Winterwanderung in der Nähe von Garmisch-Partenkirchen: Um den Eibsee herum, direkt unterhalb der Zugspitze. Der Weg ist mit gut sieben Kilometern nicht zu lang und für Kinderwagen geeignet.
Weiterlesen
Buschland Lindach - Eine kleine Runde über die verschneiten Felder in der heimatlichen Umgebung. Nicht geplant, aber gut passend für ein paar Fotospielereien. Von Markt Schwaben aus geht es zunächst hinauf auf die…
Weiterlesen
Aufstieg zur Karspitze auf dem breiten Fahrweg Winterwanderung von Sachrang auf die Karspitze - Da schon etwas Schnee liegt, sollte der Gipfel nicht zu hoch sein, aber trotzdem eine schöne Aussicht bieten. Eine Hütte auf dem Weg wäre auch nett und insgesamt sollte die…
Weiterlesen
Die Almhütte an der Schlegelmulde Kleine Winterwanderung auf dem Predigtstuhl - In den Talgemeinden im Berchtesgadener Land ist schon Frühling, doch die Berge sind noch tief verschneit. Mit der historischen Predigtstuhlbahn fahren wir in wenigen Minuten von Bad Reichenhall auf den…
Weiterlesen
Bilder der Berge Von Wildsauen und Bergpanoramen - Kleine Entdeckungen zwischen Markt Schwaben und Ottenhofen. Eine kleine Winterwanderung durch das Schwabener Moos an einem trüben Sonntagnachmittag. Die kleine Runde bietet unerwartete neue Einsichten in der unmittelbaren Umgebung.
Weiterlesen
Die Wildalm. Mikki kann es kaum erwarten, in die Hütte zu kommen Winterwanderung von der Winklmoosalm zur Wildalm - Bei Schneeregen im Tal hat es uns hinauf auf die als Schneeloch bekannte Winkmoosalm oberhalb von Reit im Winkl gezogen. Das Ziel unserer Winterwanderung durch den schneebedeckten Wald ist die…
Weiterlesen
Reichlich Auswahl. Wanderwegweiser am Parkplatz bei Marquartstein Winterwanderung von Marquartstein zur Schnappenkirche - Eine kleine, feine Winterwanderung führt von Marquartstein zur Schnappenkirche. Am Ende sind es dann doch etwa 500 Höhenmeter, die wir bei idealen Schneeverhältnissen zur kleinen Kirche aufsteigen. Oben erwartet uns…
Weiterlesen
Der Weiher an den Semptquellen Winterwanderung zu den Semptquellen - Eine Winterwanderung, die für uns direkt vor der Haustür liegt: Durch das Schwabener Moos bei Markt Schwaben im Landkreis Ebersberg. Am Dreikönigstag mit Schnee und strahlendem Sonnenschein.
Weiterlesen
Auf dem Weg durch die Breitachklamm. Wie ist der Baumstamm da hingekommen? Winterwanderung durch die Breitachklamm - Eine beeindruckende Wanderung durch eine Welt aus Fels, Wasser und verkanteten Baumstämmen ist die Tour durch die Breitachklamm bei Oberstdorf. Im Winter kommen noch spektakuläre Eiszapfen und vereiste Wasserfälle hinzu.
Weiterlesen
Der Blick vom Zeigersattel nach Süden Kurze Winterwanderung zum Zeigersattel am Nebelhorn - Nur gut eine Stunde dauert die Tour von der Station Höfatsblick der Nebelhorn-Seilbahn und dem Edmund-Probst-Haus am Nebelhorn zum Zeigersattel. Vom Zeigersattel aus hat man eine hervortragende Aussicht auf die…
Weiterlesen
Die alte Wurzhütte am Südende des Spitzingsees Winterwanderung zum Rotwandhaus - Ein Klassiker der Winterwanderungen in den Münchner Hausbergen: Vom Spitzingsee auf das Rotwandhaus und den Gipfel der Rotwand.
Weiterlesen
Die Berge in den Wolken, die Landschaft komplett verschneit Winterwanderung auf die Firstalmen und zum Stümpfling - Eine Winterwanderung, die auch eine Schneeschuhtour hätte sein können. Vom Spitzingsattel zur oberen und unteren Firstalm über dem Spitzingsee. Statt von der oberen Firstalm hinunter zu rodeln, sind wir weiter…
Weiterlesen
Zur Eiskapelle am Königssee - Eine kurze und leichte Winterwanderung von St. Bartholomä am Königssee zur Eiskapelle, unterhalb der legendären Watzmann-Ostwand.
Weiterlesen
Ein Ausblich auf den Herzogstand Winterwanderung auf den Jochberg - Auf unserer Wanderung auf den Jochberg im März wandern wir durch Schnee und sonnen uns an den Grashängen des Jochbergs. Ist das noch Winter oder schon Frühling? Eine Bergtour in…
Weiterlesen
Auf dem Wanderweg in Richtung Schwarzentennalm Winterwanderung von der Winterstube zur Schwarzentennalm - Winterwanderung: Parkplatz Winterstube - Schwarzentennalm und zurück Eine kurze und leichte Winterwanderung, die sich für einen Nachmittagsausflug eignet. Ganz in der Nähe von Kreuth am Tegernsee besuchen wir die Schwarzentennalm.…
Weiterlesen
Nur noch wenige Meter zum Spitzsteinhaus Winterwanderung von Sachrang zum Spitzsteinhaus - Eine Wanderung von Sachrang zum Spitzsteinhaus, als Winterwanderung, teilweise bei heftigem Schneetreiben. Da wird die Welt grau in grau. Es macht trotzdem Spaß, durch den Schnee zu wandern und den…
Weiterlesen
Oberhalb des Nebels! Zum ersten Mal Bergblick! Winterwanderung vom Tatzelwurm zum Brünnsteinhaus - Vom Tatzelwurm zum Brünnsteinhaus. Ein Klassiker der Münchner Hausberge, hier als Winterwanderung bei wenig Schnee. In schneereichen Wintern sollte man sich eher auf die Routenempfehlung des Brünnsteinhauses halten und von…
Weiterlesen
Der Blick von der Hochries auf den Chiemsee Winterwanderung auf die Hochries - Eine Winterwanderung auf die Hochries. Das Tal war noch komplett schneefrei, aber auf dem Aufstiegsweg nahm die Schneemenge dann immer weiter zu. Am Ziel, dem Gipfel der Hochries, locken dann…
Weiterlesen
Auf der eisernen Brücke über die Partnachklamm Winterwanderung durch die Partnachklamm zur Partnachalm - Eine schöne Wanderung im Winter. Von Garmisch Partenkirchen geht es durch die beeindruckende Eiswelt der Partnachklamm und zur Wettersteinalm und Partnachalm.
Weiterlesen
Am Spitzingsee-Kreuzweg Winterwanderung um den Spitzingsee - Winterwanderung: Spitzingsee Ort - Spitzingsee - Kurvenlift - Spitzingsee Ort Knackig kaltes Winterwetter, in den Tagen zuvor hat es geschneit, und wir wollen eine kleine Winterwanderung in den Bergen machen,…
Weiterlesen
Tolle Ausblicke auf dem Winterwanderweg über die Hemmersuppenalm bei Reit im Winkl Premium-Winterwanderung auf der Hemmersuppenalm in Reit im Winkl - Eine schöne, leichte Winterwanderung mit zünftiger Einkehr und schönem Panoramablick verspricht diese Wanderung oberhalb von Reit im Winkl. Auf dem ersten Premium-Winterwanderweg rund um die Hemmersuppenalm kann man sehr leicht…
Weiterlesen
Die Wendelstein-Kirche Im Winter auf den Wendelstein und zur Mitteralm - Der Wendelstein lohnt sich auch für nicht-Skifahrer im Winter. Weniger zum Wandern, aber als Aussichtsberg ist er bei klarem Wetter ideal. Auf der gemütlichen Mitteralm kann man Übernachten, zu der…
Weiterlesen
Start ins Schwabener Moos am Ortsrand von Markt Schwaben Winterwanderung zu den Mühlen im Schwabener Moos - Diese Wanderung führt zu den Wassermühlen im Schwabener Moos zwischen Markt Schwaben und Forstinning, östlich von München. Minimale Höhenunterschiede fast beliebige Routenänderungen machen diese Wanderung sehr angenehm.
Weiterlesen
Seilsicherungen auf dem steilen Winterweg Wanderung zum Hirschberghaus und auf den Hirschberg - Die Wanderung auf den Hirschberg ist eine der typischen Münchner "Hausberg"-Touren, die ich nun auch endlich mal machen musste. Sie führt von Kreuth-Scharling hauptsächlich durch den Wald, im oberen Teil…
Weiterlesen
Gefrorener Wasserfall am Rand des Weges Zur Reiseralm am Brauneck – Winterwandern und Rodeln - Eine kurze Winterwanderung, die auch für Kinder gut geeignet ist, zur Reiseralm am Brauneck bei Lenggries. In 30 bis 45 Minuten ist man schon oben angekommen, dann kann man dieselbe…
Weiterlesen
Aussicht von der Lenggrieser Hütte Winterwanderung auf die Lenggrieser Hütte - Von Lenggries aus führt diese Winterwanderung über den Grasleitenweg zur Lenggrieser Hütte, auch Seekarhütte genannt, und hintenrum über den Sulzersteig wieder zurück. Wer mag, kann von der Lenggrieser Hütte auch…
Weiterlesen
Gasthaus St. Martin und Ruine Werdenfels in Garmisch - Eine leichte Wanderung in Garmisch-Partenkirchen zur Ruine der Burg Werdenfels über den Kramerplateauweg mit Aufstieg zum Gasthaus St. Martin.
Weiterlesen

Besonderheiten beim Winterwandern

Erkundigt Euch unbedingt vor einer Winterwanderung über die Wetter- und Lawinensituation. Beachtet, dass das Gehen auf Schnee und Eis beschwerlicher ist, weshalb Winterwanderungen eher kürzer sind als Touren im Sommer. Manche Wege können auch gesperrt sein. Manchmal ist schon die Anfahrt zum Startpunkt der Wanderung schwieriger, besonders, wenn schon der Parkplatz hoch gelegen ist. Viele Bergbahnen haben Revisionspause, auch manche Hütten sind geschlossen oder haben mehr Ruhetage als im Sommerhalbjahr.

Zur normalen Kleidung sollte man auf jeden Fall Stöcke mitnehmen. Auch Grödel, Gamaschen, eine Stirnlampe und ein Biwaksack sollten im Rucksack sein.

Für die Kleidung solltet Ihr beachten, dass Ihr sowohl für den möglicherweise anstrengenden Aufstieg, bei dem ins Schwitzen kommt, als auch für die Rastpausen, wenn schnell die Kälte in die Glieder zieht, ausgerüstet seid. Das gute, alte Zwiebelprinzip hilft hier auf jeden Fall. Wenn dann noch eine Thermoskanne heißer Tee oder Kaffee dabei ist und auf dem Gipfel eine Hütte mit Kachelofen und heißer Suppe lockt, sollte dem Winterwanderspaß nichts mehr im Wege stehen.

Wanderbücher für Winterwanderungen

Schreibe einen Kommentar