Transalp – Marc Ritter und CUS

Eine Jagd durch die Alpen: Transalp von Marc Ritter und CUS

Eine alte Handschrift des Nibelungenliedes wird aus der „Stabi“, der Münchner Staatsbibiliothek, gestohlen. Durch einen offensichtlich absichtlich hinterlassenen Fingerabdruck ist klar, wer der Dieb ist: Der Kunsträuber Benno Spindler, der mit diesem Zeichen dafür sorgt, dass der Hauptkommissar Anselm Plank auf ihn angesetzt wird. Mit seiner designierten Nachfolgerin Stephanie Gärtner macht sich der kurz vor dem Ruhestand stehende Hauptkommissar auf die Spur des Räubers. Eine Schnitzeljagd quer durch die Alpen beginnt.

Transalp - Die Jagd führt auch durch das Karwendel am Karwendelhaus. Buchcover: DroemerKnaur-Verlag

Transalp – Die Jagd führt auch durch das Karwendel am Karwendelhaus. Buchcover: DroemerKnaur-Verlag

Weiterlesen

Wanderung auf den Monte Altissimo di Nago

Wanderung: Monte Baldo Bergstation – Colma di Malcesine – Bocca Navene – Monte Altissimo di Nago – Rifugio Damiano Chiiesa und zurück

Seit mehreren Jahren schon wollte ich den Berg besteigen, der den klangvollen Namen „Monte Altissimo“, höchster Berg, trägt. Trotz des Namens und seiner Höhe von 2079 Metern ist er zwar einer der hohen, aber nicht der höchste Gipfel des Monte Baldo Massivs. Eine Hütte direkt unterhalb des Gipfels und diese kreisförmige kleine Mauer, die ich schon auf vielen Fotos gesehen hatte, lockten mich auch. Ich musste also hoch. Und dieses Mal war es soweit.

Dort soll es hingehen: Zum Steinkreis auf dem Monte Altissimo di Nago über dem Gardasee

Dort soll es hingehen: Zum Steinkreis auf dem Monte Altissimo di Nago über dem Gardasee

Weiterlesen

Kehlsteinhaus – das Eagle’s Nest über Berchtesgaden

Wanderung: Berggasthof Obersalzberg – Kehlsteinhaus – Gipfel Kehlstein

Diese Wanderung führt uns zu einem der touristischen Hotspots des Berchtesgadener Landes, in die dunkle Vergangenheit Deutschlands und in eine grandiose Bergwelt. Es geht hinauf zum Kehlstein und zum Kehlsteinhaus, im englischsprachigen Raum als „Eagle’s Nest“ bekannt. Sicherlich einer der Orte, die man zumindest einmal erlebt haben sollte. Und auch der Berg selbst ist einen Besuch wert, trotz aller Touristen.

Das Ziel der heutigen Wanderung: Das Kehlsteinhaus oberhalb von Berchtesgaden

Das Ziel der heutigen Wanderung: Das Kehlsteinhaus oberhalb von Berchtesgaden

Weiterlesen

Die Geierwally-Hütte

Ein Besuch der Geierwally-Hütte am Hafelekar über Innsbruck

Von der Bergstation der Hafelekar-Seilbahn aus ist sie noch nicht zu sehen. Ein Schild dorthin haben wir auch nicht gesehen. Aber wenn man von der Seilbahn aus nach links geht, in Richtung des Einstiegs zum Innsbrucker Klettersteig, wird direkt an der Geierwally-Hütte vorbeigehen. Wir müssen nur einen kleinen Felshügel hinaufgehen. Sogar einige Stufen sind in den Anstieg gebaut. Nach kaum fünf Minuten Fußweg sind wir schon am Ziel.

Die Geierwally-Hütte am Hafelekar hoch über Innsbruck

Die Geierwally-Hütte am Hafelekar hoch über Innsbruck

Weiterlesen

Buff Flashlogo Schlauchtuch mit UV-Schutz

Ausrüstung: Buff Schlauchtuch mit 95% UV-Schutz „Flashlogo“

Sicher gehört auch schon mindestens ein Schlauchtuch zu Eurer Outdoor-Ausrüstung. Sie sind klein, leicht und vielseitig. Echte Multifunktionstücher eben. Und meistens sehen sie auch noch richtig gut aus. Ich habe nun ein neues Tuch des Marktführers und Erfinders des nahtlosen Schlauchtuchs, Buff, getestet. Mein „Flashlogo“ Tuch soll neben den bekannten Eigenschaften auch 95% des UV Lichts filtern.

Das Buff Flashlogo in den Farben Knallegrün, Grellgelb und Schwarz

Das Buff Flashlogo in den Farben Knallegrün, Grellgelb und Schwarz

Weiterlesen

Klettern und Bouldern für Kids

Nina Rebele: Klettern und Bouldern für Kids

Wer Kinder hat, weiß: Kinder klettern gerne. Ob auf dem Spielplatz oder an einem Felsen, der irgendwo am Wanderweg steht. Klettern ist offensichtlich eine sehr natürliche Bewegungsart, zu der Kinder nicht extra motiviert werden müssen. Für alle, die Spaß daran gefunden haben und mehr wollen als die ersten wilden Kletterversuche, ist das Buch von Nina Rebele gedacht.

Nina Rebele: Klettern und Bouldern für Kids

Nina Rebele: Klettern und Bouldern für Kids

Weiterlesen

12 Stunden wandern im Berchtesgadener Land

Das 5. Berchtesgadener Land Wander-Festival

Nur etwa 300 Höhenmeter sind es bis Mordor. Beim Herrn der Ringe hatten sie doch eher schlechtes Wetter, wenn ich mich richtig erinnere. Uns brennt die Sonne aufs Hirn, da hilft auch keine Kappe weiter. Etwa 39 Grad sind es in der Mittagshitze. Im Schatten. Den gibt es hier aber nicht, wir laufen in der prallen Sonne hinauf zur Mordau-Alm. Oben ist dann Halbzeit auf unserer Tour vom Königssee nach Bad Reichenhall.

Auf der 12 Stunden Wanderung, oberhalb von Ramsau

Auf der 12 Stunden Wanderung, oberhalb von Ramsau

Weiterlesen

Auf den Colodri-Klettersteig bei Arco am Gardasee

Klettersteig: Arco – Colodri-Klettersteig – Colodri – Laghel – Arco

Der Klettersteig auf den Colodri, einen der drei Berge im Sarca-Tal nödlich von Arco, gilt als leichter Klettersteig. Wenn man aber auf der Straße steht und die Berge von unten ansieht, mag man das erst gar nicht glauben. Scheinbar senkrecht stehen die Felsen dort. Wo soll hier ein leichter, familienfreundlicher Klettersteig sein?

Im Colodri-Klettersteig bei Arco am Gardasee

Im Colodri-Klettersteig bei Arco am Gardasee

Weiterlesen

Der kleine Klettersteig an der Pursteinwand

Auf dem Übungsklettersteig an der Pursteinwand in Sand in Taufers

Im südtiroler Ahrntal, direkt am Ortseingang von Sand in Taufers, liegt die Pursteinwand, eine etwa 300 Meter hohe Felswand. Neben mehreren Seilkletterrouten gibt es dort gleich zwei Klettersteige. Der lange Steig, der bis zum oberen Ende der Wand führt, ist als D-Klettersteig ganz schön knackig. Dazu gibt es aber noch einen kleineren Übungsklettersteig, den wir diesmal testen wollen.

Mit Ausblick auf das Ahrntal und den Kronplatz - der kleine Pursteinwand-Klettersteig

Mit Ausblick auf das Ahrntal und den Kronplatz – der kleine Pursteinwand-Klettersteig

Weiterlesen

Zu den Reinbach-Wasserfällen bei Sand in Taufers

Wanderung: Sand in Taufers Wasserfallbar – Toblschlucht – Reinbach-Wasserfälle – Toblhof und zurück

Eine leichte Wanderung durch den Wald mit sehr beeindruckenden Wasserfällen verspricht diese Tour im hinteren Ahrntal in Südtirol. Dazu stehen Kunstwerke am Wegesrand, von Künstlern gestaltete, aber auch viele Steinmännchen, die von großen und kleinen Wanderern gebaut wurden. Dazu gibt’s dann noch zwei Einkehrmöglichkeiten.

Direkt vor dem oberen Reinbach-Wasserfall haben wir diesen Regenbogen gesehen

Direkt vor dem oberen Reinbach-Wasserfall haben wir diesen Regenbogen gesehen

Weiterlesen