Siloklettern auf Fehmarn

Ein Kletterturm auf der Insel: Siloclimbing Fehmarn

Wenn ich bei den Kollegen der Kletterfraktion von den aktuellen Kletter-Hotspots lese, ist die Region Schleswig-Holstein traditionell ziemlich unterrepräsentiert. Einerseits verständlich, denn Felswände, Schluchten oder hohe Berge sind hier eher selten, aber dennoch: Das muss sich ändern! Und deshalb habe ich jetzt einen besonderen Tipp für Euch. Hoch im Norden, auf der Insel Fehmarn in der Ostsee.

Siloclimbing auf Fehmarn

Siloclimbing auf Fehmarn

Der Hafen der Inselhauptstadt Burg auf Fehmarn ist Burgstaaken. Und wenn man von Burg nach Burgstaaken fährt, kommt man ganz automatisch an den Silotürmen vorbei.

Die Silotürme, vom Hafen Burgstaaken aus gesehen. Rechts sieht man die Seile

Die Silotürme, vom Hafen Burgstaaken aus gesehen. Rechts sieht man die Seile

Schön geht anders, denn die Silotürme liegen mitten im Hafengebiet, das hier noch richtig nach Arbeit aussieht und nicht touristisch aufgehübscht ist. Aber die Türme sind hoch, sie überragen die meisten anderen Häuser der Umgebung deutlich. Ein idealer Standort für die Kletteranlage mit dem passenden Namen Siloclimbing.

Hier klettert man nicht im Turm, sondern an der Außenwand der Silos. 14 Kletterrouten sind an die Wände geschraubt, alle schon mit Seilen ausgestattet, so dass der Vorstieg ausfällt und man direkt Toprope klettern kann.

Das ist schon wirklich respekteinflössend: Die längste Route in der Mitte geht 40 Meter hoch

Das ist schon wirklich respekteinflössend: Die längste Route in der Mitte geht 40 Meter hoch

Die höchste dieser Routen ist 40 Meter hoch! Laut Homepage ist es die höchste per Toprope gesicherte Route Europas. Und sowas findet man nicht in München, nicht in den Alpen, sondern auf Fehmarn in der Ostsee. Verrückte Welt!

Wir haben uns das Siloclimbing nur von unten angesehen und sind nicht selbst geklettert. Gut sieht es aus, aber das Wetter war uns etwas zu usselig, kalt und regnerisch.

Alle Informationen und viel mehr Fotos der Kletteranlage findet Ihr auf der Homepage http://www.siloclimbing.com. Übrigens: Der Rekord für die 40-Meter Route liegt aktuell bei 54 Sekunden. Das nur als kleiner Anreiz für Euch 😉

Siloclimbing auf Fehmarn

Siloclimbing auf Fehmarn

Gleich weiterlesen:

2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.